Lieder die Wege beschreiben und uns Träumen lassen werden an viele Ohren gelangen

31    August    2019  .. 16 Uhr 

15713 Wernsdorf an der Schleuse , Neu Zittauer Str. 10, - 20 min. von Berlin

Liedermacher  2019

Bastian Bandt

....nun weiß ich, dass er total nett ist,

gestern nach unserem Telefonat,

mit Stolz kündige ich Bastian an

"der Himmel über Berlin"

 

 gerade zu perfekt für´s Liederwegefest

im Landkreis Dahme Spreewald,

singt er doch von den Feuern um die wir sitzen,

während  wir die Ohren spitzen.

Ich freue mich irrsinnig dieses Jahr auf unseren Star-Gast,

der schon Einiges in der Liedermacherszene erreicht hat

und nicht mehr ganz so unbekannt daherkommt. 

Stefan Weitkus

Veranstalter des LWF aus dem LDS

wenn alle beschließen zu etwas Nütze zu sein, dann fallen uns die Lieder von Stefan Weitkus ein,

welche vom Anhalten und nicht Aufgeben singen,

doch wenn es leise wird und die Seele bedient werden will, dann lauschen wir seiner Melodie

wie im Lied "Laufe nur"

mal mit Band Kleinod, mal Solo brennt er mit allerlei Instrumentenbesteck auf der Bühne für euch durch. 

 

Ute Danielzick

Virtuose Klangspitzen bietet uns Ute, die nunmehr eine Freundin ist.

Musikalische Überraschungen sind ihr Leibgericht,

 gewürzt mit bassiger Note am Instrument, aber auch fließend am Flügel

.

Besonders gefallen mir aber ihre melancholischen, tiefen Lieder wie das "Regenlied",

ach - bitte bring das Lied für uns mit.

zauberhafte Welt der Tiere

Ja plötzlich bewirbt sich dieses nette Paar aus Hamburg

per Mail,

Susanna Koska und Mirek Matuška

und ich freue mich wie Bolle, sind wir uns doch schon auf der Hoyschrecke unbewusst über den Weg gelaufen,

wo sie mich schon faszinierten.

Wie jetzt?, feine und unfeine Lieder, dazu humba, humba,

das Akkordeon ertönt, aufgewühlte, rhythmische Melodien erklingen, provokant auf´s Korn mit der Gesellschaft, das ist der "Affenalarm" 

Uta Pilling

Jens-Paul Wollenberg

Valeri Funkner

Widerborstige Gesänge

Leipziger Straßenmusik laut und unverblümt,

...welch eine Sehnsucht in der Stimme,

gewaltige Energie strömt

aus diesem Weibe, dessen Akkordeon  jedes Zuckenkennt.

AUCH wenn Jens W. und Valeri F. zur Tat schreiten,

hinterlassen sie Narben im Gedächtnis und Herzen,

was unsere Welt nun ändern müsste.

Ich freue mich riesig, dieses Jahr

 unverkennbare Originale

auf unserer Bühne zu haben.

 

Matthias Arndt

 

"davon könnt' ick een Lied singen", sagt Matthias,

wenn er es nicht schon längst täte.

Wir Liedermacher laufen uns von Zeit zu Zeit

  über den Weg,

bei diesem hier blieb ich lange stehen, weil seine Texte mich fesselten und in einem Gewand der Schönheit erscheinen.

 

 

Christof Kluge

 

Im letzten Jahr auf dem Liederwegefest fuhr plötzlich eine Straßenbahn der Gedanken über die Bühne,

.....und das meine Lieben,

mit soviel Gefühl in Wort und Melodie, einfach nur schön.

Lasst euch ein bisschen bezaubern und freut euch auf  KlugeLieder.

 

Kathrin und Reinhard

 

Noch ganz jung unterm Liedermacher Himmel sind die Beiden,

deren Lieder sich aber wohl

unter die Haut schleichen und die Seele kitzeln.

Feli von der "Wolkenwiese"

(so der Album Name)

Die Hamburgerin haut rein, ist sich der Worte nie zu fein,

will mal hell, dann wieder schnell und auch besonnen

uns ins Leben trommeln,

 

hört sich gut an und ist

   famos - ich freu mich jetzt schon.

Christoph Biermann

 

Irgendwie kennt jeder jeden und es ist eine Familie.

Immer freut es mich  besonders wenn ich Christoph wieder sehe,

der allein durch sein Lächeln und mit gewandten Fingern übers Griffbrett alles um sich herum zu verzaubern versteht.

 

Jo, ein alter Hase, guter Freund - und auf unserer Bühne..! 

Seentaucherin

 

........nun wer ist sie denn,

wenn ihr Album"so wie ich bin" heißt?..

Die Liedermacherin aus Mecklenburg

versteht es mit ihren Texten zu jonglieren

im Daseinsgefüge.

Widersprüchliches und Herzgefühltes

leben auf durch Klampfenzupf.

Schön das du dabei bist, wir freuen uns auf dich.

Klara Fall

 

Berlin zeigt Seelenpop, das Herzprojekt.

"Es gibt Träume, die bleiben besser unentdeckt,

lässt du sie frei, dann wird die Sehnsucht aufgeweckt”.

Lasst euch auf Liebeslieder ein,

denn da seid ihr bei Klara genau richtig.

Rainer vom Feld

 

Auf einer der vielen Offenen Bühnen in Berlin

traf ich Rainer immer mal wieder, und

ohne es zu merken ist er mir ans Herz gewachsen.

Seine Lieder brauchen Zeit und legen sich immer tiefer ins Gemüt, wo sie in voller Herrlichkeit aufblühen und vibrieren, kitzeln und schmunzeln.

Stefan Weitkus & Kleinod

 

Zum  Ende hin des Liederwegetaumels wird es etwas lauter unterm Bühnendach.

Stefan und die Kleinod´s sind am Werk.

Jeder Ton wird erweitert, lädt zum Tanzen ein.

Wir wissen nicht wann alles vorbei sein kann, aber so fängt es an.

Olaf Maske & die Spontanitäter

 

Schön wenn es in der Welt der Liedermacher auch einen gewissen Spaßfaktor gibt und in allem  das Tanzbein geschwungen werden darf.

Lasst euch spontan auf dieses Ereignis ein und lenkt

eure Gedanken zwischen Kopf und Fuß hin und her. 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now